Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

0,2 % der geschlachteten Mastschweine 2020 nicht für den Verzehr geeignet

Von den 51,7 Millionen im Jahr 2020 in Schlachtbetrieben in Deutschland geschlachteten Schweinen waren laut amtlicher Fleischuntersuchung rund 101 200 Tiere nicht zum Verzehr geeignet und wurden von den Behörden für genussuntauglich erklärt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das etwa 0,2 % der geschlachteten und untersuchten Schweine. Bei Masthühnern lag der Anteil höher: Hier erklärten die Veterinärbehörden 10,7 Millionen Tiere für untauglich, das entspricht 1,7 % der insgesamt 636,3 Millionen geschlachteten Masthühner.Read MoreStatistisches Bundesamt

Über den Autor

Autor Infos
Holger Renn

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.