Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

1995 29900 Grippe Tote. 2012 23.600 Tote

Aus Artikel von 2015. Tote durch Grippe (Influenza) im Jahr

In dieser Zeit starben in Deutschland fast jedes Jahr tausende Menschen an der Grippe. Der Grippewinter 1995/96 verursachte mit 29.900 Menschen die meisten Todesfälle, gefolgt vom Grippewinter 2012/13 mit 23.600 Toten.

In den meisten Fällen sind die Grippetoten über 60 Jahre alt. Es gibt Ausnahmen: 2010/11 waren es nur 1.000 Menschen, aber die meisten waren junge Deutsche, die an der Schweinegrippe-Pandemie gestorben sind. Die Analyse zeigt auch, dass Influenzaviren in einigen Jahren für ältere Menschen besonders gefährlich sind, nicht aber für die Allgemeinbevölkerung.

Quellen:

Epidemiologisches Bulletin. Robert Koch-Institut (3/2015)

Brendan Flannery et al.: Early Estimates of Seasonal Influenza Vaccine Effectiveness. Centres for Disease Control and Prevention (2015)

Über den Autor

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.