Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

2020 wird Wein erstmals in allen Flächenländern angebaut

Im Jahr 2020 wurde in Deutschland auf 103 180 Hektar Wein angebaut. Damit nahm die Rebfläche gegenüber 2009 um 994 Hektar oder 1,0 % zu, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt. Die Daten stammen aus der Grunderhebung der Rebflächen, die zuletzt 2015 und davor 2009 durchgeführt wurde. Eine Besonderheit ist im Jahr 2020, dass in Niedersachen erstmals 19 Hektar Rebfläche nachgewiesen wurden, wodurch nunmehr in allen Bundesländern (außer den Stadtstaaten) Wein angebaut wird. Die größte Rebfläche weist Rheinland-Pfalz mit 64 524 Hektar aus, die kleinste Rebfläche gab es in Mecklenburg-Vorpommern mit 6 Hektar.Read MoreStatistisches Bundesamt

Über den Autor

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.