Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Arbeitgeber gegen weitere Homeoffice freiwillig wäre gut

Der Bundesverband der Arbeitgeberverbände (BDA) fordert ein Ende der Homeoffice-Pflichten der Unternehmen bis spätestens Ende Juni.

Kampeter, der BDA-Geschäftsführer der Rheinpost, sagte, Arbeitgeber hätten sich immer gegen eine bürokratische Überregulierung des Gesetzes gewehrt. Diese Bürokratie soll Ende Juni auslaufen. Das bedeute „nicht das Ende von Homeoffice oder Testen“. Bisher war die Bundesregierung vorsichtig und warnte vor einer vorzeitigen Lockerung.

Über den Autor

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar