Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Automarkt kommt langsam in Schwung

Die deutsche Pkw-Nachfrage zieht nach dem Abschwung im letzten Jahr wieder an.

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) teilte mit, dass im Mai rund 230.600 Neuwagen auf den Straßen unterwegs waren, ein Plus von 37 % gegenüber dem schwachen Vorjahresmonat. Der Anstieg war nicht so hoch wie im April, als sich die Zahl der Neuzulassungen innerhalb eines Jahres fast verdoppelte. Im April 2020 wurden die Automobilproduktion und der Handel grundsätzlich eingestellt. Doch die Krise ist laut VDIK-Importeursverband noch nicht überwunden.

Über den Autor

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar