Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Betretensverbot in Krankenhäusern besteht fort

In der wöchentlich tagenden Sitzung der Vertreterinnen und Vertreter der Krankenhäuser und Kliniken sowie der Gebietskörperschaften im Versorgungsgebiet Limburg-Weilburg, Rheingau-Taunus-Kreis und Landeshauptstadt Wiesbaden wurde am Mittwoch, 2. Juni, die Fortgeltung der Allgemeinverfügung zur Anordnung eines Betretensverbots in Krankenhäusern und ähnlichen Einrichtungen zu Besuchszwecken erörtert. Die ärztlichen Vertreterinnen und Vertreter der Akutversorger in der Landeshauptstadt Wiesbaden haben sich einhellig dafür ausgesprochen, die Allgemeinverfügung nicht vorzeitig vor Sonntag, 20. Juni, außer Kraft zu setzen.

Read More

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar