Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

„Buddhacage“ im Rahmen des hr2-Hörfests

Wie interpretiert man die Welt aus einem Gefängnis, wie als erleuchteter Buddha und wie als avantgardistischer Musiker und Autor des 20. Jahrhunderts? Das erfährt man am Mittwoch, 23. Juni, um 19 Uhr im Marleen im Lilien-Carré, Bahnhofsplatz 3, in der Wort-Klang-Performance „Buddhacage“. Es gibt nur noch wenige Restkarten. Keine Abendkasse.

Read More

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar