Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Bundeskartellamt gegen Google

Das Bundeskartellamt hat weitere Klagen gegen den Internetkonzern Google und dessen Mutterkonzern Alphabet eingereicht.

Die Bonner Behörde teilte mit, dass es sich um eine kartellrechtliche Überprüfung des im Oktober 2020 gestarteten Nachrichtenangebots, dem sogenannten Google News Show Case, handele. Andreas Mundt, Vorsitzender des Bundeskartellamts, erklärte, die Kartellaufsicht untersuche, ob einzelne Verlage nicht diskriminiert werden.

Über den Autor

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar