Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

EM-Spiele in München finden mit 14.000 Zuschauern statt

Rund 14.000 Zuschauer sollen die Fußball-Europameisterschaft in München verfolgen können. Das teilte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder nach einer Kabinettssitzung am Freitag mit und sprach von einer Stadionauslastung „bis zu 20 %“. Zunächst berichtete Bild darüber.

„Die Fußball-Europameisterschaft ist eine besondere Situation, die wir erleben werden“, erklärte Söder. Das Spiel vor Zuschauern kann als Pilotprojekt für den weiteren Profisport gesehen werden. EM-Spiele werden von strengen Hygiene- und Sicherheitskonzepten begleitet.

Über den Autor

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar