Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

England. Mehr Tote Teenager durch Impfung?

Jüngste Daten aus dem Vereinigten Königreich deuten darauf hin, dass sich vor unseren Augen ein durch Impfungen ausgelöstes Massaker an Teenagern ereignen könnte.

Die Quelle mit Grafiken finden Sie hier:

https://t.me/craigkelly

In den ersten 16 Wochen des Jahres 2021 lag die Zahl der Todesfälle bei den 15- bis 19-Jährigen im Vereinigten Königreich gleichauf mit der Zahl der Todesfälle im Jahr 2020.

Doch seitdem (17. bis 39. Woche) – zu einem Zeitpunkt, der zufällig mit dem Anstieg des 💉Einführung in der Altersgruppe der 15- bis 19-Jährigen übereinstimmt – liegt die Zahl der Todesfälle in dieser Altersgruppe um 42 % über der des gleichen Zeitraums im Vorjahr.

Das sind 107 zusätzliche Todesfälle bei Teenagern.

Solange diese zusätzlichen 107 Todesfälle bei Teenagern nicht angemessen erklärt werden können, müssen nach dem Vorsorgeprinzip alle Injektionen bei Teenagern eingestellt werden.

Lesen:  Wie Arthrose vorbeugen?

Aber das Problem ist, dass 99% unserer Politiker, die gesamte Gesundheitsbürokratie, die ABC und der Rest der MS-Medien so stark in die Erzählung von “SICHER & WIRKSAM“ investiert haben – wie sollen sie da zugeben, dass wir es mit einem durch Impfstoffe verursachten Massaker an Teenagern zu tun haben könnten?“

Über den Autor

Autor Infos
Holger Renn

51 Jahre Alt. Thema Gesundheit, Ernährung, Handwerker und Tiere (Hunde) sind meine Lieblingsthemen 🙂

Selber seit mehr als 10 Jahre "Fleischfrei" und habe nie diesen Schritt bereut.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar