Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

EuGH urteilt über Stickoxid-Werte

Der Europäische Gerichtshof hat heute in einer Klage gegen die Luftverschmutzung in Städten gegen Deutschland entschieden.

Die EU-Kommission warf Deutschland vor, zu wenig getan zu haben, um den Stickstoffdioxid-Grenzwert der EU einzuhalten. Dies verstößt systematisch gegen die Luftqualitätsrichtlinie. (Fall C-635/18) Die Brüsseler Behörden haben 2018 Klage beim Obersten Gerichtshof der Europäischen Union eingereicht.

Berlin, Hamburg, München und Stuttgart haben die effektive Grenze überschritten.

Über den Autor

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar