Exporte ziehen weiter an.

Deutsche Unternehmen steigerten ihre Exporte im April den 12. Monat in Folge.

Allerdings sind sie, wie das Statistische Bundesamt mitteilte, gegenüber dem Vormonat nur um 0,3% gestiegen. Von Reuters befragte Ökonomen hatten mit einem Plus von 0,5% gerechnet, nach einem Plus von 1,3% im März. Die Importe gingen unerwartet um 1,7 % zurück. Die Exporte liegen 0,5% unter dem Niveau vom Februar 2020 (einen Monat vor dem ersten Lockdown) und die Importe sind um 5,5% höher.

Lesen:  Sachsen-Anhalt Haseloff hofft auf stabile Koalition

About the author

Author profile
Holger Renn

Kurze und knappe Infos!