Gorch Fock zurück zur Marine

Das renovierte nautische Schulschiff “Gorch Falk” wird am 30. September offiziell an die Marine zurückgegeben.

Das teilte die Lürssen-Werft in Bremen mit. Anfang September wird das Dreimast-Segelboot bei einer Probefahrt auf der Werft in das Marinearsenal in Wilhelmshaven verlegt. Dort sollen die Endausrüstung des Kunden, interne Prüfungen und Abnahmen erfolgen. Die komplette Überholung von “Gorch Fock” wird fast sechs Jahre dauern. Die Sanierungskosten stiegen von geplanten 10 Millionen Euro auf insgesamt 135 Millionen Euro.

Lesen:  Katholische Kirche am toten Punkt

About the author

Author profile
Holger Renn

Kurze und knappe Infos!