Grausiger Fund in Kanada

Eine schreckliche Entdeckung in Kanada Auf dem Gelände eines ehemaligen Internats in Kanada wurden die Überreste von 215 indianischen Kindern gefunden.

Rosanne Casimir, eine indigene Stammesführerin, die in der Nähe der Stadt Kamloops im Westen des Landes lebt, sagte, dass bei der Suche in der Nähe der Stadt Kamloops im Westen des Landes Radar verwendet wurde. “Die Ahnung, die wir alle gefühlt haben, hat sich bestätigt.” Laut Casimir sind einige Kinder erst drei Jahre alt. Es ist unklar, woran sie gestorben sind. Die Einrichtung ist ein ehemaliges Internat – eine Art Umerziehungslager für indigene Kinder.

Lesen:  Indien Lockdown Maßnahmen lockern

About the author

Author profile
Holger Renn

Kurze und knappe Infos!