Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Hochwasser-Wiederaufbaufond 30 Milliarden Euro schwer

Bund und Länder haben sich auf einen nationalen Wiederaufbaufonds geeinigt. Das teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach Rücksprache mit den Ministerpräsidenten der Länder mit.

28 Milliarden für den Wiederaufbau der Länder und Privat

Daher soll der Fonds 30 Milliarden Euro umfassen und als Sonderfonds des Bundes eingerichtet werden. Der Großteil der 28 Milliarden Euro ist für den Wiederaufbau von Katastrophenländern bestimmt. “Das ist ein Zeichen der nationalen Einheit”, sagte Merkel.

Die Länder haben 30 Jahre Zeit, um ihren Anteil zurückzuzahlen. Die restlichen 2 Milliarden sind Schäden an Bundesbehörden, die nur der Bund bezahlen kann, wie zum Beispiel zerstörte Eisenbahnbrücken, Eisenbahnen oder Autobahnen.

Über den Autor

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.