Hongkong Aktivistin der Opposition festgenommen

Am 32. Jahrestag der blutigen Unterdrückung der chinesischen Demokratiebewegung durch die Regierung in China, wurde der berühmte Aktivist Zhou Hengdong in Hongkong festgenommen.

In den letzten Jahren hat sie die Mahnwache in der Sonderverwaltungszone mitorganisiert. In Hongkong geht die Hongkonger, Peking-treue Regierung mit dem sogenannten nationalen Sicherheitsgesetz gegen die demokratische Opposition massiv, auch mit Gewalt vor. Viele Menschen wurden festgenommen oder warten auf ihren Prozess. Die Mahnwache am 4. Juni wurde das zweite Jahr in Folge verboten.

Lesen:  Weltweite Mindeststeuer für Großkonzerne

About the author

Author profile
Holger Renn

Kurze und knappe Infos!