Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Impfungen führen zu Mutationen neue Studie

„Die Evolution der Mechanismen der SARS-CoV-2-EvolutionAufdeckung von impfstoffresistenten Mutationen in Europa und Amerika.“


Durch die Verfolgung der evolutionären Verläufe von impfstoffresistenten Mutationen in über 1,9 MillionenSARS-CoV-2-Genomen zeigen wir, dass das Auftreten und die Häufigkeit von impfstoffresistenten Mutationen stark mit den Impfraten in Europa und Amerika korrelieren. „


https://arxiv.org/pdf/2110.04626.pdf

Diese Aussage hier:

Studie: Vollständige Impfung hilft, Virusmutationen zu unterdrücken

Eine Arbeit untersucht den Zusammenhang zwischen neu entstandenen Mutationen und dem Impffortschritt. Je mehr Menschen immunisiert waren, desto weniger neue Mutationen traten auf

https://www.derstandard.de/story/2000128859925/studie-vollstaendige-impfung-hilft-virusmutationen-zu-unterdruecken

scheint wohl durch die neue! Studie widerlegt zu werden…

Über den Autor

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar