Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Krebsgefahr durch Eiscreme-Produkte von Mars?

Da die Produkte (Eis) vom Hersteller Mark Krebserregende Stoffe enthalten kann, haben mehrere europäische Länder kürzlich Eiscremeprodukte vom Mars zurückgerufen.

In Deutschland sind diese Eissorten jedoch noch auf dem Markt. Verbraucherschützer bitten nun um Aufklärung.

Foodwatch fordert Mars Produkte Rückruf

Foodwatch hat den Lebensmittelkonzern Mars aufgefordert, alle Produkte, die mit krebserregendem Ethylenoxid belastet sein könnten, sofort zurückzurufen und dies auch der weiten Öffentlichkeit bekannt zu geben.

Die Verbraucherorganisation Foodwatch fand am Mittwoch bei mehreren deutschen Einzelhändlern nach eigener Aussage Snickers-Eis, das am 23. Juli in Schweden wegen möglicher Ethylenoxid-Kontamination zurückgerufen wurde. In Deutschland verkauft das Unternehmen laut Foodwatch weiterhin Produkte mit der gleichen Chargen-ID.

Über den Autor

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar