Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

„M*A*S*H“-Schauspieler Robert Hogan tot

Der US-amerikanische Fernsehschauspieler Robert Hogan ist gestorben. Hogan starb am Donnerstag im Alter von 87 Jahren in seinem Haus in Maine, USA, an den Folgen einer Lungenentzündung.

Dies teilte seine Familie in einer Anzeige in der New York Times mit. In seiner 60-jährigen Karriere hat Hogan in rund 100 Hauptwerken und in mehreren Serien wie „M*A*S*H“, „Law and Order“ und „Wire“ in Nebenrollen gespielt. Geboren wurde er 1933 in New York geboren, er war verheiratet und hat mit seiner Frau drei Kinder.

Über den Autor

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar