Michael Müller zu den Schüssen auf den niederländischen Kriminalreporter: „Zu tiefst verstörend“

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, äußert sich zu dem am Dienstagabend in Amsterdam verübten Anschlag auf Peter R. de Vries: „Die Schüsse auf den niederländischen Kriminalreporter Peter R. de Vries erschüttern und sind zu tiefst verstörend. Der Fall zeigt, dass auch Mitten in Europa Journalistinnen und Journalisten zum Teil unter Lebensgefahr ihre Arbeit machen. Es muss unser aller Ansinnen sein, solch eine Entwicklung nicht einfach hinzunehmen.Read More

About the author

Author profile
Holger Renn

Kurze und knappe Infos!

Lesen:  Die Mobilitätswende macht Strecke: Fortschrittsbericht zum Ausbau der Berliner Radinfrastruktur