Mitteldeutsche Zeitung zu EU/Rechtsstaatlichkeit

Mitteldeutsche Zeitung [Newsroom]
Halle/MZ (ots) – Im Wirrwarr der unterschiedlichen EU-Instrumente hat die Kommission zum schwächsten gegriffen. Denn die Geldbuße ergibt sich aus einem lange laufenden Vertragsverletzungsverfahren, hat also mit den verschärften Regeln im Ringen … Lesen Sie hier weiter…

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Read MorePresseschau