Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Modernisieren in der östlichen Altstadt kann Steuern sparen

Wer ein Haus im Sanierungsgebiet Östlicher Altstadtrand besitzt und eine umfassende Sanierung umsetzt, kann in den kommenden zwei Jahren noch von erhöhten steuerlichen Abschreibungsmöglichkeiten profitieren. „Mit einer Gebäudemodernisierung kann man je nach persönlicher Voraussetzung beachtlich Steuern sparen“, erläutert Barbara Landwehr, die Leiterin des städtischen Fachbereichs Planen Entwickeln Liegenschaften. Trotz derzeit hoher Baukosten erwartet sie von diesen positiven Aussichten einen neuen Schub bei privaten Modernisierungen.

Lesen:  Nächtliche Konsumverbote laufen aus – Stadt geht gegen Musiklärm und Glasscherben vor

Über diese Möglichkeit hat die Universitätsstadt Tübingen alle Eigentümerinnen und Eigentümer mit einem Brief informiert. Wer sich dazu beraten lassen möchte, kann sich an die Stadtverwaltung und an Sanierungsberatungen wenden. Die Kontaktdaten und weitere Informationen zur Städtebauförderung sind auf der städtischen Internetseite abrufbar.

www.tuebingen.de/altstadt

Read More

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.