Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Passagier erzwingt in den USA Flugzeug Notlandung

Ein Flugzeug der Delta Air Lines musste wegen eines Aufstands mit einem aggressiven Passagier notlanden. Die Behörden sagten, dass auf dem 1730-Flug von Los Angeles nach Atlanta ein Passagier zwei Flugbegleiter angegriffen und gedroht habe, „das Flugzeug abzuschießen“. Der Mann war nach seiner Notlandung in Oklahoma City überwältigt und festgenommen worden. Berichten zufolge handelte es sich um einen Mitarbeiter von Delta Air Lines, der zu diesem Zeitpunkt nicht im Dienst war. Das Bundeskriminalamt der Bundespolizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Über den Autor

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar