PETA USA feiert 20-jähriges Bestehen der „schönsten veganen Celebrities“ mit 20 Stars: Sehen Sie, wer es auf die Liste geschafft hat

Los Angeles / Stuttgart, 22. Juli 2021 – Seit die Auszeichnung „Schönste vegane Celebrities“ 2001 erstmals verliehen wurde, hat sich die vegane Bewegung stark entwickelt. Um dies zu feiern, stellt PETA USA eine neue Generation tierfreundlicher Ikonen vor: Die Tierrechtsorganisation kürt 20 Stars zu den „schönsten veganen Celebrities“ des Jahres 2021, darunter Lenny Kravitz, Billie Eilish, Madelaine Petsch, Sadie Sink, Colin Kapernick, Heather Rae Young, Ava DuVernay, Lewis Hamilton und Francesca Farago.

„Vegane Optionen sind jetzt auf jeder Speisekarte und in jedem Lebensmittelgeschäft zu finden und man kann heutzutage kein Radio oder Fernsehen mehr einschalten, ohne einen veganen Superstar zu sehen“, sagt PETA USAs Senior-Vizepräsidentin Lisa Lange. „Wir haben es in 20 Jahren so weit gebracht und das ist zum großen Teil PETAs ‚schönsten veganen Celebrities‘ zu verdanken, die Millionen von Menschen inspiriert haben, keine Tiere zu essen.“

Eilish sagt: „Ich kann nicht einfach so wie bisher weiterleben, wenn ich weiß, was in der Tierwelt vor sich geht, und nichts dagegen tun.“ Der „Stranger Things“-Star Sink schreibt ihrem „The Glass Castle“-Co-Star – und früherem PETA-Award-Gewinner – Woody Harrelson zu, dass er sie dazu inspiriert hat, von einer Vegetarierin zu einer Veganerin zu werden. Und Petsch liebt es, ihren Millionen „Riverdale“-Fans zu zeigen, „wie positiv und einfach es ist, vegan zu sein.“ Selling Sunset-Star Young lebt seit über einem Jahrzehnt vegan, und für Farago aus „Too Hot to Handle“ war die Dokumentation „Cowspiracy“ der Wendepunkt: „[D]u bist entweder ein Teil der Lösung oder ein Teil des Problems.“ Kravitz schreibt der veganen Ernährung den Erhalt seiner Figur zu und erklärt, dass es „das Richtige für einen selbst und für den Planeten und die Tiere ist.“

Lesen:  Gina-Lisa Lohfink kauft Pomeranian-Welpen bei umstrittener Hundehändlerin – PETAs Statement: „Influencerin treibt illegalen Welpenhandel voran“

Als „Schönste vegane Celebrities“ wurden in diesem Jahr auch Lizzo, Anderson Paak, Chloe x Halle, Chris Paul und Justin Fields ausgezeichnet.

Engagierte Tierschützerinnen und Tierschützer wie Harrelson, Joaquin Phoenix, James Cromwell, RZA, Pamela Anderson, Edie Falco, Natalie Portman und Alicia Silverstone weisen seit Jahren darauf hin, dass Fleisch, Eier und Milchprodukte unermessliches Leid verursachen und die Tierhaltung mit hauptverantwortlich für die immensen Treibhausgasemissionen ist. Laut den Vereinten Nationen ist eine weltweite Umstellung auf eine vegane Ernährung notwendig, um die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels zu bekämpfen.

PETAs Motto lautet in Teilen: Tiere sind nicht dazu da, dass wir sie essen oder sie in irgendeiner anderen Form ausbeuten. Die Organisation setzt sich gegen Speziesismus ein – eine Weltanschauung, die den Menschen als allen anderen Lebewesen überlegen einstuft.

Weitere Informationen:

PETA.de/Prominente/Most-beautiful-vegans-2021

Pressekontakt: Valeria Goller, +49 711 860591-521, ValeriaG@peta.de

The post <strong>PETA USA feiert 20-jähriges Bestehen der „schönsten veganen Celebrities“ mit 20 Stars: Sehen Sie, wer es auf die Liste geschafft hat</strong> appeared first on PETA Deutschland e.V..

Read More