Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Reiche Profitieren vom Elektroauto Boom

Elektroautos werden zu einem der meistverkauften Produkte. Doch eine Studie der Deutschen Bank zeigte, dass vor allem die Reichen von Subventionen profitierten. Die Kosten für die Vermeidung von Kohlendioxid sind mit 1.000 Euro pro Tonne deutlich höher als beim Emissionshandel.

Teuer erkaufter positiver Effekt für das Klima durch Elektroautos.

Viele Wissenschaftler sind der Meinung, dass die Auswirkungen von Elektrofahrzeugen auf das Klima umstritten sind. Aber auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten müssen wir die Elektrostrategie kritisch betrachten. Das zeigt die Analyse im German Monitor der Deutschen Bank

Die Kosten der CO2 Vermeidung dürfen die 1.000-Euro-Grenze pro Tonne CO2 NICHT überschreiten, im Emissionshandel liegen sie nur bei rund 50 Euro pro Tonne. Damit erfüllt das derzeitige regulatorische Fördersystem die Kriterien der Wirtschaftlichkeit und des ökologischen Nutzens nicht”, so die Autoren. in der Studie. Mit anderen Worten: Auch Deutschland kann seine Klimaziele auf andere Weise erreichen – insbesondere zu geringeren Kosten.

Lesen:  Einigung in der EU wegen Steuertransparenz

Über den Autor

Autor Infos
Holger Renn

51 Jahre Alt. Thema Gesundheit, Ernährung, Handwerker und Tiere (Hunde) sind meine Lieblingsthemen 🙂

Selber seit mehr als 10 Jahre "Fleischfrei" und habe nie diesen Schritt bereut.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.