Rekord. 27000 Km schwimmt ein Wal nach Namibia

Umweltschützer fanden vor der Küste Namibias einen Grauwal und der eine rekordverdächtige lange Reise hinter sich hatte.

Die genetische Analyse zeigt, dass dieser Wal zu einer vom Aussterben bedrohten Population im Nordpazifik gehört. „Dies bedeutet eine Wanderung von bis zu 27.000 Kilometern – dies wird die weiteste bekannte Wanderung von Wasserwirbeltieren“, sagte ein Forscher der Durham University. Diese Entdeckung könnte wichtige Auswirkungen auf den Schutz der Wale und ihre Reaktion auf globale Veränderungen haben.

Lesen:  Hund Rumänien Vorderpfoten abgehakt.

About the author

Author profile
Holger Renn

Kurze und knappe Infos!