Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Thorsten Rupp übernimmt die Leitung des Fachbereichs Tiefbau

Der Fachbereich Tiefbau bei der Universitätsstadt Tübingen bekommt eine neue Leitung: Der Tübinger Gemeinderat hat Thorsten Rupp zum Nachfolger von Albert Füger gewählt, der nach fast 35 Jahren bei der Stadtverwaltung Ende des Jahres in den Ruhestand geht.

Thorsten Rupp ist 51 Jahre alt. Nach seiner Ausbildung zum Straßenwärter hat er Bauingenieurwesen an der Fachhochschule Gießen-Friedberg studiert. Seit November 2019 leitet der Diplom-Ingenieur die Abteilung Straßen, Wege, Plätze bei der Stadt Esslingen und ist dort zugleich stellvertretender Leiter des Tiefbauamtes. Vor seinem Wechsel nach Esslingen war Thorsten Rupp unter anderem Projektleiter beim Straßenverkehrs- und Tiefbauamt in Kassel und Niederlassungsleiter zweier Ingenieurbüros in Marburg und in Reutlingen.

Lesen:  Nächste Informationsveranstaltung zur Regional-Stadtbahn am 19. Juli

Der Fachbereich Tiefbau mit knapp 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist zuständig für Bau und Unterhalt des öffentlichen Raumes in Tübingen. Dazu gehören unter anderem Straßen, Brücken, Plätze, Wege, Straßenbegleitgrün, Gewässer, Gräben, Brunnen und Bedürfnisanstalten. Zum Fachbereich gehören die Fachabteilung Brücken, die Fachabteilung Wasserwirtschaft und Grün sowie die Fachabteilung Straßen und Verkehr, hinzu kommt das Erschließungsrecht.

Read More

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.