Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Tornado in Großheide Ostfriesland – Häuser schwer beschädigt

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) handelte es sich bei dem heftigen Sturm, der die Gemeinde Großheide in Ostfriesland schwer beschädigte, um einen Tornado.

Der Zyklon wird als gemäßigter Tornado F2 eingestuft und seine Rotationsgeschwindigkeit wird auf 180 bis 250 Kilometer pro Stunde geschätzt. Der Tornado hinterließ Spuren der Zerstörung. In Großheide im Landkreis Aurich wurden nach Angaben der Feuerwehr rund 50 Häuser beschädigt. Fünf Häuser sind vorübergehend nicht verfügbar. Niemand wurde verletzt.

Über den Autor

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.