Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die Bundestagswahl gesucht

In den nächsten Tagen werden rund 5.000 wahlberechtigte Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger eine „Wahlsendung“ in ihrem Briefkasten vorfinden, die nichts mit Wahlwerbung zu tun hat. Bürgermeister und Kreiswahlleiter Dr. Oliver Franz wendet sich mit dem Schreiben vielmehr an Wahlberechtigte, deren Namen aus der Einwohnerdatenbank nach dem Zufallsprinzip ausgewählt wurden. Sie werden gebeten, am Tag der Bundestagswahl am Sonntag, 26. September, als Wahlhelferin und -helfer in einem Wahlvorstand mitzuwirken.

Read More

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar