Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Bundesfamilienministerin – SPD-Politikerin Giffey tritt zurück

Was eigentlich schon von vielen Kollegen/innen und Bürger „gedacht“ wurde. Frau Giffey, Bundesfamilienministerin der SPD Partei triff mit sofortiger Wirkung von ihrem Amt im Bundesministerium zurück!

Rücktritt wegen Fehler in der Doktorarbeit von Frau Giffey

Der Grund für den Rücktritt der Bundesfamilienministerin Giffey ist der anhaltende Ärger um ihre Doktorarbeit.

Die Prüfungskommission hat nun vor, Frau Giffey den Doktortitel abzunehmen. Aus diesem Grund tritt Frau Giffey als Ministeriin zurück. Entsprechendes Schreiben/Bitte ist an Frau Bundeskanzlerin Merkel raus.

Giffey will weiterhin Spitzenkandidatin der SPD in Berlin für die Abgeordnetenhauswahl bleiben.

Trotz des Rücktritts als Bundesfamilienministerin, möchte Frau Giffey weiterhin als Spitzenkandidatin der SPD für die Abgeordnetenhauswahl zur Verfügung stehen.

Weitere Infos beim Businessinsider: www.businessinsider.de/politik/deutschland/wegen-aerger-um-ihre-doktorarbeit-spd-politikerin-giffey-tritt-als-bundesfamilienministerin-zurueck/

Lesen:  Deutschland Inzidenz auf 36,8 gestiegen

Über den Autor

Autor Infos
Holger Renn

51 Jahre Alt. Thema Gesundheit, Ernährung, Handwerker und Tiere (Hunde) sind meine Lieblingsthemen 🙂

Selber seit mehr als 10 Jahre "Fleischfrei" und habe nie diesen Schritt bereut.

Gib den ersten Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar