Traumaambulanzen: Betroffene der Flut- und Unwetterkatastrophe können psychologische Hilfe in Anspruch nehmen

Das nordrhein-westfälische Sozialministerium ist mit den Landschaftsverbänden Westfalen-Lippe und Rheinland übereingekommen, die Angebote der Traumaambulanzen der Landschaftsverbände für Betroffene der Flut- und Unwetterkatastrophe der vergangenen Woche zu öffnen.Read More